Archiv Medizin und Forschung

Latente Tuberkulose wird unterschätzt

Über 80% der Tuberkulose-Infektionen bleiben latent. Welche Information liefern die Diagnostik? Und welche Patienten muss man behandeln?

mehr
Infektiologie , Pneumologie

Spirale statt Tabletten? bei Menorrhagie

Bei verlängerter Monatsblutungsdauer hilft ein Intrauterinpessar besser als ein oral verabreichtes Präparat.

mehr

Demenz: Angehörige frühzeitig beraten beugt Depressionen vor

Demenz ist für Angehörigen meist ein Schock. Viele stoßen bei der Betreuung an ihre Grenzen. Eine psychosoziale Beratung scheint zu entlasten.

mehr

Lungen-Lebend-Transplantation seit 2012 auch in Deutschland

Lebendspenden sind nur möglich, wenn aktuell kein Organ eines toten Spenders zur Verfügung steht. Das war der Fall beim elfjährigen Marius, der im...

mehr

Verdacht auf Karzinoid: Urin sammeln lassen

Neuroendokrine Tumoren kommen nicht so selten vor, wie man denkt. Im Dünndarm sind sie die häufigsten primären Neoplasien. Wie entlarvt man sie?

mehr
Onkologie • Hämatologie

Sequenzierung des gesamten Genoms beim Mammakarzinom

Französisches Studienprojekt für eine individualisierte Behandlung gestartet WIEN – Erstmals startet in Frankreich eine große prospektive Studie, um...

mehr

Nach der Chemotherapie noch Kinder kriegen?

Die junge Frau möchte einmal Kinder haben, keine Frage. Dann kommt die Krebsdiagnose. Dann muss alles schnell gehen, um den Wunsch noch zu erfüllen?

mehr