Archiv Medizin und Forschung

Keine Angst vor dem Laxanzien-Abusus

Die chronische Obstipation ist eine Krankheit welche behandelt werden muss. Angst vor Abführmittel-Missbrauch ist hier unbegründet.

mehr

Mikrohämaturie - ein Zeichen für Krebs?

Im Urintest fällt eine Mikrohämaturie auf. Muss man sich jetzt gleich aufwendig auf Tumorsuche begeben?

mehr

Spirale statt Tabletten? bei Menorrhagie

Bei verlängerter Monatsblutungsdauer hilft ein Intrauterinpessar besser als ein oral verabreichtes Präparat.

mehr

Dekompensierte Herzinsuffizienz mit Peritonealdialyse behandeln?

Eignet sich die Peritonealdialyse für überwässerte Patienten mit Herzinsuffizienz? Studiendaten zufolge bessert sich die Lebensqualität.

mehr
Kardiologie

Brustkrebs-Nachsorge: Ultraschall und CT nur bei Symptomen?

Kurativ behandelte Mammakarzinom-Patientin: Soll man in den folgenden Jahren regelmäßig apparative Untersuchungen vornehmen oder genügt eine...

mehr

Künstlicher Stuhl stoppt Durchfall

Bakterienmasse statt Stuhltransplantation: Können Patienten mit C.-difficile-Diarrhö zukünftig mit künstlichem Stuhl behandelt werden?

mehr

Demenz: Angehörige frühzeitig beraten beugt Depressionen vor

Demenz ist für Angehörigen meist ein Schock. Viele stoßen bei der Betreuung an ihre Grenzen. Eine psychosoziale Beratung scheint zu entlasten.

mehr