Archiv Medizin und Forschung

CKD Patienten profitieren von der Korrektur der renalen Anämie

Wir sprachen mit Dr. Dimitros Tsinalis, Kantonsspital St. Gallen, über die zeitgemässe Behandlung einer renalen Anämie in Folge einer chronischen...

mehr

Guideline konformes Management der Herzinsuffizienz

Professor Dr. Georg Noll, USZ, erklärt die Zusammenhänge zwischen chronischer Herzinsuffizienz und Eisenmangel.

mehr

Gartentherapie macht Schmerz erträglich

Kann Gartenarbeit helfen bei der Schmerzbewältigung? Schweizer Forscher gingen dieser Frage nun nach.

mehr

Rote Flecken im Frühjahr: Allergie auf Spargel!

Epikutantest negativ? Davon lässt sich ein Dermatologe nicht täuschen. So wurde im Fall einer 69-jährigen Patientin ein beliebtes Frühlings-Gemüse als...

mehr

Von Divertikel bis M. Parkinson – was verursacht die Dysphagie?

Dysphagie - liegt das Problem in der Speiseröhre, steckt etwas Neurologisches dahinter oder wird es durch Medikamente ausgelöst?

mehr
Gastroenterologie

Physiotherapie: Reicht Telefon-Beratung?

Physiotherapeuten können sich über mangelnde Arbeit nicht beklagen. Die Telefonberatung könnte eine Alternative zum Erscheinen in der Praxis werden.

mehr

Appetit-Anamnese lohnt sich bei Herzkranken

Zumindest bei schwerer Herzinsuffizienz empfiehlt es sich, den Appetit zu eruieren. Das Essverhalten liefert wichtige prognostische Informationen.

mehr