Archiv Medizin und Forschung

Langzeit-Folgen von Chemotherapie werden vernachlässigt

Chemotherapeutika können Polyneuropathie, kardiovaskuläre Erkrankungen und Infertilität hervorrufen. Präventionsmöglichkeiten existieren, doch die...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Cannabis-Konsum ist "ansteckend"!

Forscher in Freiburg haben eine erstaunliche Erkenntnis gewonnen: Abbauprodukte von THC* können bei Körperkontakt über Schweiß und Hauttalg auf andere...

mehr

Aktuelle Regeln zur Therapie der unipolaren Depression

Die „frische“ Auflage der S3-Leitlinie/Nationale Versorgungsleitlinie „Unipolare Depression“ hat sich zum Ziel gesetzt, die Versorgung der Betroffenen...

mehr

Herzgesund bleiben mit Heidelbeeren

Frauen in den Wechseljahren leiden häufiger unter Bluthochdruck. Die Alternativmedizin rät zu einer täglichen Ration Beeren.

mehr

DMPs gegen Rückenschmerz und Depressionen?

Disease-Management-Programme (DMPs) stärken die Versorgung. Das belegt auch eine Untersuchung von KBV und OptiMedis zum DMP-Nutzen bei chronischen...

mehr

Wann lohnt sich die Tonsillektomie?

Halsschmerz, Mandeln raus – das war gestern. Heute weiß man, dass selbst Patienten, die mehrmals im Jahr an einer Angina leiden, nicht unbedingt von...

mehr

Ernährungstherapie für Krebspatienten: Was ist in welchem Stadium sinnvoll?

Die überarbeitete S3-Leitlinie zur Ernährung onkologischer Patienten in Kuration und Palliation liegt vor. Sie bildet in 48 Einzelempfehlungen die...

mehr