Archiv Medizin und Forschung

Kniearthrose besser konservativ behandeln

Die Beweise gegen einen Nutzen der arthroskopischen Therapie bei Kniearthrose erhärten sich. Unerwünschte Wirkungen aber sind durchaus nachweisbar.

mehr

Unbekannte Gefahren aus elektronischen Zigaretten

Elektro-Zigaretten gel­ten als vergleichsweise ungefährlich und sollen bei der Raucherentwöhnung helfen. Aktuelle Untersuchungen decken aber...

mehr

Keine Stent-Experimente bei intrakraniellen Stenosen

Was bei verengten Koronarien gut funktioniert, klappt bei stenosierten intrakraniellen Gefäßen leider nicht: Die Aufweitung mittels Ballon und Stent...

mehr

Blasige Hautläsionen „aus dem Nichts“

Merkwürdige, scharf begrenzte Hautveränderungen, die quasi aus dem Nichts auftreten, was kann das sein? Eine Expertin schilderte drei Kasuistiken.

mehr

Chronische Obstipation – wann koloskopieren?

Harte Stühle oder seltene Stuhlentleerungen: Wenn Ihre Patienten über „Verstopfung“ klagen, kommt von der Slow-Transit-Obstipation bis hin zum...

mehr

Stammzellen statt TEP für krankes Knie

Ist es möglich, mit Stammzellen aus Fettgewebe wieder frischen widerstandsfähigen Knorpel fürs kaputte Kniegelenk zu erzeugen? Untersuchungen zeigen,...

mehr

Nivolumab verlängert Gesamtüberleben bei fortgeschrittenem Nierenzellkrebs

Erstmals konnte in einer Phase-III-Studie bei vorbehandelten Patienten mit metastasiertem Nierenzellkarzinom ein Überlebensvorteil im Vergleich zur...

mehr
Onkologie • Hämatologie