Archiv Medizin und Forschung

Europäischer Antibiotikatag am 18. November

Um die Waffen gegen Keime nicht stumpf werden zu lassen, ist ein angemessener und umsichtiger Umgang mit Antibiotika notwendig. So lässt sich die...

mehr

Migränetrigger: Mythos oder Wahrheit?

Stress, Schlafstörungen, Wetterumschwung, Rotwein, Käse – vermeintliche Migräneauslöser gibt es viele. Doch welche davon sind wirklich gesichert?

mehr
Neurologie

Dicker Lymphknoten: Wie viel Diagnostik?

Bei vergrößerten Lymphknoten stellt sich die Frage, ob es eine gutartige oder bösartiger Veränderung ist. Eine differenzierte Diagnostik hilft weiter.

mehr

mCRC: Bevacizumab bei Progression nicht absetzen

Eine randomisierte Studie belegt, dass die kontinuierliche Angiogenesehemmung ein sinnvolles Therapieprinzip bei Patienten mit metastasiertem...

mehr

Jeder zweite Arzt kämpft mit Burn-out-Symptomen

Eine Studie aus Amerika zieht eine erschreckende Bilanz: Zirka ein Drittel der Ärzte zeigte emotionale Erschöpfungszeichen. Auch Depression und...

mehr

Therapie-Vielfalt bei der Vitiligo nutzen!

Das Wissen um die Ursachen der Weißfleckenkrankheit Vitiligo ist eher gering. Eine neue Leitlinie wertet das aktuelle Therapieangebot.

mehr

Praxis-Tipps zur chronischen Pankreatitis

Die chronischen Pankreatitis. Da es keine kausale Therapie gibt, geht es um eine möglichst gute Symptomkontrolle.

mehr