Archiv Medizin und Forschung

Der tumorassoziierten Fatigue auf der Spur

Die tumorassoziierte Fatigue wird sowohl von Patienten als auch Ärzten viel zu häufig stiefmütterlich behandelt. Dabei steht für die Diagnose und...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Therapieresistenz durch Glioblastom-Netzwerk

Ein Netzwerk aus Membranfortsätzen scheint die Therapieresistenz bösartiger Glio­blastome zu begründen. Lässt sich diese Erkenntnis für zukünftige...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Pneumokokken-Schutz bereits ab 50?

Alle Kinder und alle Senioren sollen gemäß der STIKO*-Empfehlungen vor Pneumokokkeninfektionen geschützt werden. Wäre es da nicht sinnvoll, auch...

mehr
Infektiologie , Pneumologie

Mückenschreck auch Gift für Kinder?

Zur Prophylaxe von Insektenstichen werden schon bei kleinen Kindern Repellents empfohlen. Doch wie steht es um die Sicherheit dieser Substanzen? Ein...

mehr

HPV-Vakzine lässt sich auch zur Therapie einsetzen

Nicht nur zum Schutz vor einer Infektion mit onkogenen Humanen Papilloma-Viren (HPV) – auch bei bereits eingetretener maligner Entartung der...

mehr

Diabetischer Fuß – was ist neu, was ist überholt?

Sind die Schuhe schuld am Ulkus? Hilft die Weichbettung, die Anheilung zu beschleunigen? Beim diabetischen Fuß lauern viele Diagnose- und...

mehr
Diabetologie

Demenz verändert den Sinn für Humor

Demenzielle Prozesse lassen auch den Humor der Patienten nicht unbeeinflusst. Das zeigt eine kleine britische Studie.

mehr