Archiv Medizin und Forschung

Neuropharmaka: Vorsicht, Interaktionen!

Gängige Wechselwirkungen sind den meisten Kollegen bekannt. Mit neurologisch-psychiatrischen Pharmaka kennen sie sich oft weniger gut aus.

mehr
Neurologie

Stammzellen nach Rückenmarksverletzung?

Nach Rückenmarksverletzung fällt häufig die Sensibilität im entsprechenden Körperareal aus, mit fetalen Zellen könnte ein Besserung erzielt werden.

mehr

Der Arzt für die ganze Familie

Impfmanagement für alle und betriebswirtschaftlich interessante Perspektiven: Der Kinderarzt Dr. Bernhard König hat für seine Praxis das...

mehr

Gabapentin dämpft Dauerhusten

Lösen pathologische zentrale Nervenreflexe chronischen Husten aus? Therapieerfolge mit Neuromodulatoren sprechen für diese Theorie.

mehr

Umzug? Beim ärztlichen Versorgungswerk nach Einbußen fragen!

Ein Wohnortwechsel kann für Ärzte zu Einbußen bei der Rente führen. Grund hierfür ist das sogenannte Lokalitätsprinzip bei den Ärztlichen...

mehr

PPI-Therapie: Magnesium im Auge behalten!

Die Langzeitbehandlung mit einem PPI kann eine symptomatische Hypomagnesiämie auslösen. Bei unklaren Symptomen Elektrolyte bestimmen!

mehr

Änderungen des Betäubungsmittelgesetzes treten heute in Kraft

Ärztinnen und Ärzte dürfen unter besonderen Bedingungen Schwerstkranken in Notsituationen, z.B. am Wochenende Schmerzmittel überlassen. Durch...

mehr