Archiv Medizin und Forschung

Minipubertät des Säuglings steuert Hirnreifung und Sprachentwicklung

Die Pubertät beginnt bereits im Mutterleib. Und kaum ist das Kind auf der Welt, kommt es zu einem weiteren Ansturm der Sexualhormone, der den...

mehr
Pädiatrie

Supraventrikuläre Tachykardien abseits von Flimmern und Flattern

Langfristig lassen sich die meisten anfallsartigen Tachykardien mittels Katheterablation bändigen. Dafür muss man sie aber erst einmal korrekt...

mehr
Kardiologie

Infiltrierende Desmoidtumoren ausbremsen

Für Desmoidtumoren – auch bekannt als aggressive Fibromatose – gibt es bisher keine Standardtherapie. Der Multityrosinkinase-Inhibitor Sorafenib...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Triplenegativer Brustkrebs: PD-L1 auf Immunzellen sagt Erfolg von Atezolizumab/nab-Paclitaxel voraus

Patientinnen mit triplenegativem Brustkrebs profitieren von einer Therapie mit Atezolizumab plus nab-Paclitaxel. Entscheidend ist dafür aber offenbar...

mehr
Onkologie • Hämatologie , Gynäkologie

Defiweste verstaubt im Schrank

Frühestens 40 Tage nach einem Herzinfarkt kann man stark arrhythmiegefährdeten Patienten einen Defibrillator implantieren. Die tragbare Defiweste als...

mehr
Kardiologie

Sexualstörung: Medikamentenpause kann helfen

Viele psychisch kranke Patienten leiden unter sexuellen Funktionsstörungen. Im Einzelfall ist es schwer auszumachen, ob sie es mit...

mehr
Psychiatrie

Pankreaskarzinom: Auch nach Resektion intensiv behandeln

Beim metastasierten Pankreaskarzinom ist FOLFIRINOX einer Gemcitabingabe überlegen. Nun wurde geprüft, ob das auch auf die adjuvante Therapie bei...

mehr
Onkologie • Hämatologie