Archiv Medizin und Forschung

Arsen im Reis kann Schwangere belasten

Reis als eine mögliche Gefahr für das Ungeborene: In den USA gibt es keine Regelung bezüglich der Arsenkonzentration in Reis.

mehr

Demenztest: GOÄ Nr. 857 mehrfach an einem Tag ansetzen

Wie oft darf in der GOÄ die Ziffer für die Abrechnung der Demenztests angesetzt werden?

mehr

Heilmethode ohne Segen des G-BA muss nicht erstattet werden

Ob eine Heilmethode von der Krankenkasse erstattet wird, hängt nicht von deren Wirksamkeit oder Erfolg ab. Ausschlaggebend ist der Segen des...

mehr

Myelom-Therapie: Mit Bortezomib Neurotoxizität senken

Die flexible Dosierung von Bortezomib bei Myelom-Patienten geht nicht zulasten der Effektivität und bietet die Möglichkeit Nebenwirkungen gering zu...

mehr

Kalkschulter: Was bremst den Schmerz?

Kalkschulter, die Symptomatik beginnt plötzlich im mittleren Alter, ohne Überlastung oder Degeneration.

mehr

Herzinfarkt setzt nachts die größten Schäden

Herzinfarkt - Die Kreatinkinase und Infarktgröße korrelieren mit der Tageszeit. Ein nächtlicher Myokardinfarkt richtet den größten Schaden an.

mehr

Praxiskosten kontrollieren

Um die Praxiskosten in den Griff zu bekommen, muss man sie kennen. Kosten verursachergerecht zuordnen, fixe Kosten aufstellen und Kosten planen - so...

mehr