Archiv Medizin und Forschung

Zwangsstörungen quälen junge Mütter und Schwangere

Die ständige Angst, dem Baby etwas anzutun - Frauen, die ein Kind erwarten oder vor Kurzem Mutter geworden sind neigen zu Zwangshandlungen.

mehr
Psychiatrie

Phytoöstrogene senken Mortalität von rezeptornegativen Brusttumoren

Im Deutschen Krebsforschungszentrum wurde ein Biomarker entwickelt, mit dem sich die Aufnahme von Phytoöstrogenen objektivieren lässt. Nun konnte...

mehr

Akute HIV-Infektion - oft als grippaler Infekt verkannt

Bei der akuten HIV-Infektion kommt dem Hausarzt eine Schlüsselrolle zu. Ein Großteil der Patienten sucht ihn wegen Symptomen auf, doch die werden oft...

mehr

Wann das Schmerzmittel Metamizol einsetzen?

Die Verordnung von Metamizol steigt an. Aber damit nehmen auch schwere Nebenwirkung zu. Experten nehmen dies zum Anlass auf die Gefahren hinzuweisen.

mehr

Rektumkarzinom: MRT-Untersuchung zur Diagnosestellung?

Bei lokal fortgeschrittenem Rektumkarzinom lässt sich der Erfolg einer neoadjuvanten Behandlung schon vor der Operation aus MRT-Bildern ablesen. Muss...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Schlafapnoe trieb LKW-Fahrer in tiefe Depression

Antriebsgestört bis hin zur Verwahrlosung - Ein 43jähriger Fernfahrer hatte bereits seinen Job verloren und drohte völlig abzudriften. Nur eine...

mehr

Die Makuladegeneration im Auge behalten

Die altersbedingte Makuladegeneration (AMD) ist die häufigste Erblindungsursache bei über 60-jährigen. Daher ist auf frühe Veränderungen zu achten.

mehr