Archiv Medizin und Forschung

Schnupfen bei Kindern: Warten oder Adenoide raus?

„Adenoide raus“, lautet ein häufiger Reflex, wenn Kinder unter rezidivierenden Atemwegsinfekten leiden. Ist diese Therapiestrategie sinnvoll?

mehr

Wenn Freiverkäufliches nicht ausreicht

Ein Arzt fürchtet Regressforderungen, weil alternative Antihistaminika unwirksam waren - wie kann er argumentieren?

mehr

Im Auslandsurlaub verletzten Mitreisenden versorgt - wer zahlt?

Auch im Urlaub kann den Arzt die Arbeit einholen - sofortige Hilfe ist jederzeit selbstverständlich. Aber gibt es auch Honorar dafür?

mehr

Die Praxisbewertungs-Empfehlungen der Bundesärztekammer

Der Sachverständiger für die Bewertung von Arztpraxen Udo H. Cramer, Rechtsanwalt, München, erläutert die Praxisbewertungs-Richtlinien der...

mehr

Frische Wunde: Wer braucht welchen Schutz vor Tetanus?

Jeder Vierte in Deutschland ist nicht vor Wundstarrkrampf geschützt. Und mit zunehmendem Alter nimmt der Anteil der ausreichend Geimpften ab. Bei...

mehr

DGN 2011 - Wann Neuropatienten wieder ans Steuer dürfen

Der eine leidet an Parkinson, der andere wurde am Gehirn operiert – beide möchten wieder Auto fahren. Welche Patienten dürfen Sie ans Steuer lassen?

mehr
Neurologie

Neue Hoffnung für Patienten mit erektiler Dysfunktion

Für Männer mit erektiler Dysfunktion aufgrund einer Stenose der Beckengefäße könnte eine Operation Hilfe bringen. Erste Erfolge machen Mut.

 

mehr