Archiv Medizin und Forschung

DGRh – Kniffliger Rheuma-Fall von Experten gelöst

Schon an der Rheumadiagnose der jungen Frau mit Morbus Still hatten Kollegen sich fast die Zähne ausgebissen. Dann gab eine Wesensveränderung den...

mehr
Rheumatologie

DGRh - Bei Rheumagelenken forsch rangehen

Eine Frühdiagnose der rheumatoiden Arthritis ist schon nach wenigen Wochen möglich. Die Therapie sollte hochdosiert starten, mit dem Ziel der...

mehr
Rheumatologie

MFA auf Hausbesuch: Lohnt sich der Einsatz einer Verah?

Schön, wenn die qualifizierte Arzthelferin die häusliche Betreuung des Patienten im Auftrag des Hausarztes übernehmen kann. Jedoch: Das Honorar lässt...

mehr

Erschöpfung von vielen verschiedenen Seiten angehen

Für Krebspatienten mit Fatigue wurden etliche Therapien untersucht – mit mäßigem Erfolg. Experten plädieren nun für eine multimodale Behandlung.

mehr
Psychiatrie , Onkologie • Hämatologie

Rauchen verschlimmert M. Bechterew

Patienten mit axialer Spondyloarthritis sollten vom Glimmstängel tunlichst die Finger lassen, fordert Dr. Pedro Machado von der Universitätsklinik...

mehr

Einer von 500 Männern ist ein „Klinefelter“

Bei Hochwuchs und kleinen Hoden sollte man auch an einen Klinefelder denken. Denn neben Infertilität drohen ein metabolisches Syndrom und Osteoporose.

mehr

Epilepsie: Ein Risiko für Hirntumoren?

Bis zu 90 % aller Patienten mit Hirntumoren erleiden epileptische Anfälle. Umgekehrt werden bei Patienten mit Epilepsie erheblich häufiger primäre...

mehr