Archiv Medizin und Forschung

Intoxikation tarnte sich als akuter Schlaganfall

Bei einem 65-Jährigen mit neu aufgetretener Sprachstörung und Schwäche im linken Arm dachte man sofort an einen Schlaganfall. Die Hirndurchblutung war...

mehr

Partnerschaft mit Lehrerin - Ist Kooperation erlaubt?

Kooperationen zwischen Ärzten und anderen Berufsständen wird immer beliebter. Die Musterberufsordnung für Ärzte gibt Aufschluß zu den Möglichkeiten.

mehr

Folsäure in der Schwangerschaft schützt vor Sprachverzögerung beim Kind

Schwangere, die Folsäure einnehmen, schützen ihr Kind nicht nur vor Neuralrohrdefekten, sondern auch vor verzögerter Sprachentwicklung.

mehr

Regress wegen Lipidsenker?

Seit 2009 schränkt die Arzneimittel-Richtlinie die Verordnung von Lipidsenkern ein. Wie kann der Hausarzt leitliniengerecht verordnen?

mehr

Zufallsbefunde im fremden medizinischen Fachbereich

Eine Patientin stirbt an Lungenkrebs. Ein Anästhesist hatte Jahre vorher auf dem für eine Meniskusoperation angefertigten Röntgenbild einen „Rundherd“...

mehr

Brusterhaltende Operation auch ohne Axilladissektion

Mehr Lebensqualität durch weniger radikalen Eingriff: Offenbar kann man vielen Brustkrebspatientinnen die Ausräumung der Achselhöhle ersparen.

mehr
Onkologie • Hämatologie

NSAR-Überdosierung: Was sind die Folgen?

Überdosierungen mit NSAR sind häufig, schwere Verläufe mit metabolischer Azidose, akutem Nierenversagen, Krämpfen und Koma sind beschrieben, wie...

mehr