Archiv Medizin und Forschung

Folsäure in der Schwangerschaft schützt vor Sprachverzögerung beim Kind

Schwangere, die Folsäure einnehmen, schützen ihr Kind nicht nur vor Neuralrohrdefekten, sondern auch vor verzögerter Sprachentwicklung.

mehr

Regress wegen Lipidsenker?

Seit 2009 schränkt die Arzneimittel-Richtlinie die Verordnung von Lipidsenkern ein. Wie kann der Hausarzt leitliniengerecht verordnen?

mehr

Kohlenmonoxid und Ozon macht unsere Kinder krank

Forscher haben herausgefunden: In verpesteter Luft werden kleinere Babys geboren und Kleinkinder sind öfter krank.

mehr

Ist der Typ-1-Diabetes mit Immuntherapie heilbar?

Der Versuch, das Autoimmungeschehen bei Typ-1-Diabetikern auszubremsen, verlief bisher enttäuschend. Gelingt dies nun mit Biologika?

mehr
Diabetologie

Zinsniveau und Lebenserwartung machen Versorgungswerken zu schaffen

Die Finanzmarktkrisen und die demografischen Veränderungen setzen zwar auch den ärztlichen Versorgungswerken zu. Ärztinnen und Ärzte, die ausreichend...

mehr

Zinsniveau und Lebenserwartung machen Versorgungswerken zu schaffen

Die Finanzmarktkrisen und die demografischen Veränderungen setzen zwar auch den ärztlichen Versorgungswerken zu. Ärztinnen und Ärzte, die ausreichend...

mehr

Morbus Wilson – enttarnen Sie die Kupferspeicherkrankheit

Die Kupferspeicherkrankheit M. Wilson hat viele Gesichter. Insbesondere die neurologisch-psychiatrischen Symptome werden oft nicht erkannt.

mehr