Archiv Medizin und Forschung

Epilepsie-Chirurgie erfolgt oft zu spät

Patienten mit pharmakoresistenter Epilepsie profitieren von einer Operation. Nach dem Eingriff bleiben viele anfallsfrei.

mehr

Chirurg wollte Operationsfehler bei Schönheits-OP vertuschen

Aufgrund der verzögerten Einweisung in die Intensivstation starb eine Patientin. Versuchter Mord?

mehr

Diabetes-Fahndung bei KHK: oGTT schlägt HbA1c

Bei Patienten mit koronarer Herzkrankheit lohnt es sich, nach einem Diabetes zu fahnden. Der HbA1c-Wert allein führt allerdings oft in die Irre.

mehr
Diabetologie

Kreditwürdigkeit sichern und Konditionen verbessern!

In den ersten Monaten des Jahres gehört das strukturierte Jahresgespräch mit der Bank zum Pflichtprogramm des Niedergelassenen. Wirtschaftsberater...

mehr

Spondylarthritis: Rauchstopp gegen krummen Rücken

Bechterew-Patienten, die rauchen, scheinen der fortschreitenden Versteifung des Rückens nicht hilflos ausgeliefert zu sein: Mit Tabakverzicht ...

mehr

Blickpunkt: Harnstoffzyklusdefekte

Jedes Jahr werden in Deutschland etwa 80 Kinder mit einem Harnstoffzyklusdefekt geboren. Nur die rechtzeitige Diagnose und Therapie eröffnet ihnen die...

mehr

Machen viele Narkosen Kinder dumm?

Leiden Kinder, die schon früh im Leben unter Vollnarkose

operiert werden müssen, unter einer Intelligenzminderung?

mehr