Archiv Medizin und Forschung

Anthroposophisches Präparat nimmt dem Stress die Spitze

Die Hektik der Arbeitswelt, die Flut an Informationen: Stress. Viele reagieren mit psychischen Störungen. Dagegen gibt es ganzheitliche Ansätze.

mehr

Mit neuen Therapien gegen die COPD kämpfen

Je mehr Exazerbationen ein COPD-Patient erlebt, desto schlechter ist die Langzeitprognose. Daher gilt es, das Aufflammen der Bronchitis zu verhindern!...

mehr
Pneumologie

Schöne Gesichter täuschen das Gehirn

Verstärkte Aktivität im frontalen Kortex ist schuld, wenn wir Schönheit mit gutem Charakter verbinden.

mehr

Welchem Giemer droht ein Asthma?

Vier von zehn Kleinkindern entwickeln mindestens einmal eine Episode mit Giemen. Wie hoch ist ihr Risiko, eine Karriere als Asthmapatient zu starten?

mehr

Demenz: Neuropsychiatrische Symptome pflanzlich lindern

Ginkgo-biloba-Extrakt EGb 761® bessert neuropsychiatrische Symptome bei Demenzpatienten. Das bestätigt eine internationale Studie.

mehr

Pädophilie mit Antiandrogenen bekämpfen

Schwere pädophile Tendenzen lassen sich mit alleiniger Psychotherapie meist nur unzureichend eindämmen. Dann kommen Antiandrogene ins Spiel.

mehr

Die Myelomeningozele schon vor der Geburt operieren?

Sollte eine Myelomeningozele bereits im Mutterleib verschlossen werden? Für die neurologische Entwicklung des Kindes scheint dies günstig. Doch...

mehr