Archiv Medizin und Forschung

Herzrisiko für Kurz- und Langschläfer erhöht

Nicht nur zu wenig, auch zu langer Schlaf birgt kardiovaskuläre Risiken. Dies geht aus einer aktuellen Metaanalyse hervor.

mehr

Verdacht auf eine akute Vergiftung: Weg mit alten Erste-Hilfe-Zöpfen!

„Vergiftungsunfälle“ bei Kleinkindern sind meistens harmlos. Bevor man jedoch Entwarnung geben darf, muss jeder Einzelfall sorgfältig anhand von fünf...

mehr

Hilfsmittel - was man grundsätzlich dazu wissen muss

Hilfsmittel sind sächliche medizinische Leistungen. Aber was man genau darunter zu verstehen hat, ist doch komplizierter.

mehr

Keine erhöhte Krebsgefahr ?durch AKW

Krebserkrankungen scheinen bei Kindern, die in der Nähe eines Atomkraftwerkes (AKW) leben, nicht häufiger aufzutreten, so das Ergebnis einer Schweizer...

mehr

Antikonvulsiva: kongenitale Missbildungen sind dosisabhängig

 

Alle Antikonvulsiva bergen ein mehr oder weniger hohes Risiko für kongenitale Missbildungen sowie für Störungen der kognitiven Entwicklung des...

mehr

Zu viele Colitis-ulcerosa-Patienten erhalten Kortison

Knapp ein Drittel der Colitis-ulcerosa-Patienten nehmen Kortikosteroide ein. Wirklich leitliniengerecht ist das nicht.

mehr

Hantaviren bedrohen die Niere

Akutes Nierenversagen: Bei diesem Stichwort denkt man in diesem Jahr vor allem an EHEC. Allerdings führen auch Hantaviren immer wieder zu...

mehr