Archiv Medizin und Forschung

DGIM 2011 - Bei Leberversagen hilft oft nur ein Transplantat

Akutes Leberversagen ist zum Glück sehr selten. Aber wenn es dazu kommt, liegt es meist an der medikamentösen Therapie.

mehr

Weltneuheit im Beatmungs-Monitoring am Universitätsklinikum Leipzig

Das neue Gerät zur Überwachung der Beatmung für die Intensivmedizin wird weltweit erstmals im Rahmen einer Forschungsstudie im Klinikalltag...

mehr

Calcineurin-Inhibitoren: Wer profitiert?

Dürfen Sie bei Ihren Hautpatienten Calcineurin-Inhibitoren vorsichtig anwenden oder sollten Sie mangels Daten lieber darauf verzichten? Eine Expertin...

mehr

Therapie mit Protonenpumpeninhibitoren enttäuscht beim Reflux

Immer mehr Kinder mit gastroösophagealer Refluxkrankheit erhalten eine Therapie mit Protonenpumpeninhibitoren. Aktuellen Studien zufolge macht dies...

mehr

Rotes-Ohr-Syndrom entlarvt die Migräne

Klagt ein Kind immer wieder über Kopfschmerzen, sollte man die Eltern unbedingt nach Sym­ptomen des „Roten-Ohr-Syndroms“ fragen.

mehr

Männer und Frauen lieben den Vibrator

Ärzte empfehlen den Gebrauch der summenden Kunststoff-Phalli schon lange. Doch Studien zum Vibrator fehlten bislang. Jetzt gaben Männer und Frauen...

mehr

Gedeihstörung - Auch die seltenen Ursachen erkennen

Bei einem Säugling mit Gedeihstörung darf man nicht nur die häufigen Ursachen auf der differenzialdiagnostischen Palette haben. Leidet das Kind z.B....

mehr