Archiv Medizin und Forschung

Alternierende Fiebertherapie: In der Hand der Eltern sicher?

In vielen Kinderkliniken hat es sich eingebürgert: Im Wechsel Paracetamol und Ibuprofen geben, wenn Kinder hohes Fieber haben. Eignet sich dieses...

mehr

Schwindel - die Diagnose mit einfachen Mitteln eingrenzen

Nicht jeder junge Patient, der mit Schwindel in die Praxis kommt, muss umgehend zum HNO-Arzt oder zum Neurologen. Machen Sie sich ruhig zuerst selbst...

mehr
Neurologie

Schlaganfall verhindern bei Karotis-Stenose

Zischen am Hals - steht jetzt der Schlaganfall ins Haus? Eine neue US-Leitlinie gibt Auskunft darüber, wie man Patienten mit Karotis-Stenose schützt.

mehr
Kardiologie , Neurologie

Bei Arteriosklerose: Puls nach unten regulieren

Wenn der Puls zu stark ansteigt, droht Menschen mit Arteriosklerose der Herzinfarkt. Drehzahl runter rettet die Lebenspumpe.

mehr

Parkinson - Wann soll die Therapie beginnen?

Experten diskutieren aktuell über eine Leitlinienänderung beim Morbus Parkinson.

mehr
Neurologie

Schnupfen - Soll man zur Nasenspülung raten?

Sind Nasenspülungen bei akuter Rhinosinusitis gesund oder eher schädlich für die Schleimhaut. Ein Forscherteam ging dieser Frage genauer nach.

mehr

Den Schwindel mit hoher Evidenz von zwei Seiten packen

Schwindel vorbeugen und wirksam therapieren – dazu gibt es ein dual angreifendes Kombi-Antivertiginosum. Seine Bestandteile entfalten synergistische...

mehr
Neurologie