Archiv Medizin und Forschung

Tiefe Hirnstimulation beim Parkinson-Syndrom

Viele Patienten mit Parkinson-Syndrom profitieren enorm von einer tiefen Hirnstimulation. Doch warum kommt sie erst zum Zuge, wenn die...

mehr
Neurologie

Schokolade schützt vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Wer viel Schokolade nascht, entwickelt offenbar seltener eine Erkrankung der Herzkranzgefäße. Endlich eine positive Empfehlung anstatt einer...

mehr

Kopfweh, Sturzneigung, Schwäche – SIADH!

Wer denkt bei Patienten mit Sturzneigung an einen ADH-Überschuss? Vor allem leichtere neurologische Symptome als Folge der Hypernatriämie fallen...

mehr

Kleine Hoffnungen beim Pankreaskarzinom

In Sachen Pankreaskarzinom gibt es neue Optionen: differenzierte Behandlung und breiteres Spektrum an Folgetherapien nach Versagen der...

mehr

Rasch zur Psychotherapie – „ein Segen“

Psychotherapeutische Akutsprechstunde, Förderung der Gruppentherapie, vereinfachtes Antrags- und Gutachterverfahren – für diese Regelungen im...

mehr

Dauerstress macht alt

Menschen unter chronischem Stress altern schneller und erkranken eher. US-Forscher fanden eine biologische Erklärung.

mehr

Pertussis-Vakzinwirkung hält nur kurz an

Die Wirkung der azellulären Pertussisimpfung hält kürzer an als gedacht. Schon nach zwei bis vier Jahren ist nur noch ein Drittel der Impflinge vor...

mehr