Archiv Medizin und Forschung

Antibiotikum bei Erkältung? Verweigern schadet nicht der Praxis

Antibiotika sind bei akuten Atemwegsinfekten in aller Regel fehl am Platz. Dennoch erhalten viele Patienten solche Keimkiller. Sie verlangten danach...

mehr

Bereits die Diagnostik gehört zur Therapie der funktionellen Dyspepsie

Oberbauchbeschwerden, Übelkeit, saures Aufstoßen ... Dahinter steckt meist eine funktionelle Dyspepsie. Doch wie lässt sich dieses kaum erklärliche...

mehr

Otitis media: Bei Kleinkindern sofort Antibiotikum geben!

Die Frage, ob und wann Kleinkinder mit akuter Otitis media antibiotisch behandelt werden sollen, scheint jetzt beantwortet.

mehr

Lenalidomid bei Patienten mit myelodysplastischem Syndrom und 5q-Deletion

Bei Niedrig-Risiko-Patienten mit 5q-Deletion hatte eine Phase-II-Studie gezeigt, dass der Immunmodulator Lenalidomid zwei Drittel der Patienten...

mehr

Kolorektales Karzinom - KRAS-Bestimmung ist therapeutisch wegweisend

Der voll humane Anti-EGFR-Antikörper Panitumumab verlängert signifikant das progressionsfreie Überleben bei Patienten mit metastasiertem kolorektalem...

mehr
Onkologie • Hämatologie

mRCC - Geschickt von einem Wirkmechanismus zum anderen wechseln

Viertlinientherapien bei Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom (mRCC) sind zwar nicht publiziert, im klinischen Alltag aber eine Option....

mehr

Überlebensgewinn dank Eisenchelat-Therapie bei MDS

Eine Eisenchelationstherapie sollte bei Patienten mit myelodysplastischem Syndrom (MDS) mit Niedrig- oder Intermediär-I-Risiko keine untergeordnete...

mehr