Archiv Medizin und Forschung

Kolorektales Karzinom - KRAS-Bestimmung ist therapeutisch wegweisend

Der voll humane Anti-EGFR-Antikörper Panitumumab verlängert signifikant das progressionsfreie Überleben bei Patienten mit metastasiertem kolorektalem...

mehr
Onkologie • Hämatologie

mRCC - Geschickt von einem Wirkmechanismus zum anderen wechseln

Viertlinientherapien bei Patienten mit fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom (mRCC) sind zwar nicht publiziert, im klinischen Alltag aber eine Option....

mehr

Zirkulierende Tumorzellen (CTC) im Fokus

CTC-Nachweis im peripheren Blut könnte eine sinnvolle Option für den klinischen Alltag sein. Ziel ist es, diese Zellen, die im Knochenmark und...

mehr

Knochenmetastasen - Bisphosphonate früh einsetzen

Zoledronsäure ist als einziges Amino-Bisphosphonat bei mehreren Tumorarten zugelassen und wirkt bei osteolytischen sowie osteoblastischen...

mehr

Prostatakarzinom - Patienten mit positivem Nodalstatus radikal operieren

Bei Vorliegen positiver Beckenlymphknoten wird ein Prostatakarzinom als systemische Erkrankung betrachtet. Manche Chirurgen verwerfen beim...

mehr

Irisdiagnostik blamiert sich bei Krebs

Flop auf der ganzen Linie: Mit Hilfe von Irisdiagnostik und Dunkelfeldmikroskopie schafft es ein Heilpraktiker nicht, Tumorpatienten von Gesunden zu...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Klare Vorteile für Denosumab bei ossären Metastasen

Mit Denosumab befindet sich erstmals ein voll humaner monoklonaler Antikörper für die Behandlung von Knochenmetastasen in der klinischen Prüfung....

mehr