Archiv Medizin und Forschung

Wahrnehmung von Hypoglykämien – was das Gehirn verrät

Die meisten Patienten mit Typ-1-Diabetes erleben zwei bis drei Hypoglykämien pro Woche. Gefährlich wird dies, wenn der Körper keine Symptome zeigt....

mehr

Kardiovaskuläre autonome Neuropathie: unterschätzter Feind des Diabetikers

Trotz aller Behandlungsfortschritte: Diabetespatienten leben mit unterschätzten kardiovaskulären Risiken. Ruhetachykardie, stumme Myokard­ischämien,...

mehr

Was Onkologen und Hämatologen tun und lassen sollten: Die Top-5-Empfehlungen der DGHO

BERLIN. Eine Top-5-Liste mit diagnostischen oder therapeutischen

Maßnahmen, die in der Onkologie oft angewendet werden

und künftig nicht mehr zum...

mehr

CD20-positive ALL: Eine weitere Indikation für CD20-Antikörper?

PARIS. In den meisten Fällen von akuter lymphoblastischer Leukämie stammen die malignen Blasten von B-Lymphozyten ab. Da diese sehr häufig das...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Die Hälfte aller Medikamente wird falsch eingenommen

50 Prozent aller abgegebenen Medikamente werden nicht vorschriftsmäßig eingenommen. 30 Prozent so falsch, dass ernste Gesundheitsschäden entstehen. ...

mehr

Trockene Augen sind noch lange kein Sjögren-Syndrom

Eine chronische Entzündung von Tränen- und Speicheldrüsen ist typisch für die Kollagenose Sjögren-Syndrom. Bei bis zu 50 % der Patienten kommen aber...

mehr

Das aktuelle Antibiotika-­Arsenal gegen Borrelien

Wer Patienten von frühen Symptomen einer Lyme-Borreliose befreien und sie vor Spätschäden schützen will, muss die "scharfen Waffen" kennen. Welche...

mehr