Archiv Medizin und Forschung

Was erreicht die Neuroreha nach einem Schädel-Hirn-Trauma?

Noch immer lassen sich durch ein Schädel-Hirn-­Trauma ausgelöste kognitive Störungen schwer therapieren. Intensives Üben bessert die Defizite...

mehr
Neurologie

Neubau für weiteres Wachstum

Mit der Errichtung eines Produktions- und eines Verwaltungsgebäudes reagiert Engelhard Arzneimittel auf die weiterhin wachsende Nachfrage nach...

mehr
Medizin und Markt

Ingwer gegen Mundgeruch

Kommt der Ingwer bald in die Zahnpasta? Forscher untersuchten die biochemischen Wirkungen von Lebensmittelinhaltsstoffen.

mehr
Gastroenterologie

Valproatverordnungen mäßig rückläufig

Die Europäische Arzneimittelbehörde rät, Valproat bei Patientinnen im gebärfähigen Alter nur als letzte Alternative einzusetzen. Nun wurde...

mehr
Neurologie

ICD-11: Trennungsängste, selektiver Mutismus und Persönlichkeitsstörungen

Noch in diesem Jahr soll sie verabschiedet werden, 2019 gilt sie dann für alle: die elfte Revision des WHO-Klassifikationssystems ICD. Neben...

mehr
Psychiatrie

Apoplex-Trigger identifiziert: Von Kaffee und Infektionen über Medikamente bis hin zu Wutausbrüchen

Die Bedeutung langfristiger Schlaganfall-Risikofaktoren wie Hypertonie ist bestens belegt. Doch warum tritt ein Hirninfarkt zu einem bestimmten...

mehr
Neurologie

Profitieren Diabetespatienten von einer ASS-Primärprävention?

Vor allem in der Sekundärprävention bei KHK-Patienten vermindert ASS das vaskuläre Ereignisrisiko. Immer noch diskutiert wird über den Stellenwert...

mehr
Diabetologie , Kardiologie