Archiv Medizin und Forschung

Größte Suchtgefahr beim Automatenspiel

„20 Jahre spielte Michael Jung an Geldspielgeräten und wurde dabei immer verschlossener. Schließlich fand eine Therapeutin Worte, die ihn berührten...

mehr

Die „Unbestechlichen“ lehnen Arznei-Muster ab

Jeder zweite Niedergelassene fühlt sich von Pharmareferenten korrekt und adäquat informiert. Die andere Hälfte der je 100 befragten Allgemeinärzte,...

mehr

Zwei Nächte fürs Schlaflabor planen

Ihr Patient muss ins Schlaflabor? Dann sollten Sie ihn darüber informieren, dass es mit einer einzigen Diagnostik-Nacht wahrscheinlich nicht getan...

mehr

Verhaltenstherapie an den Rückenschmerz!

Kognitive Verhaltenstherapie ist eine effektive Methode, um lumbale Schmerzen zu bekämpfen.

mehr

Auch junge Leute zur Koloskopie schicken?

Über Blut im Stuhl oder auf dem Toilettenpapier berichten nicht selten auch jüngere Leute. Fragt sich nur, wie weit soll man die Diagnostik treiben....

mehr

Geschickt investieren mit MT

Richtiges Investieren ist ein wichtiges Thema des Buchteils „Finanzen/Controlling“ im Praxis-Handbuch aus unserem Verlag. Hier leicht modifizierte...

mehr

Gerechtere Verteilung durch Priorisierung von Leistungen

Die Bundesärztekammer hat den 116. Internistenkongress genutzt, erneut auf die Notwendigkeit von Priorisierungsdiskussionen hinzuweisen. Sie strebt...

mehr