Archiv Medizin und Forschung

Anruf nachts um drei? Dann lieber 08/15-Fälle

Die übliche Hektik in der Praxis. Alle klagen über ähnliche Beschwerden: Husten, Schnupfen, Heiserkeit. Mal mit Fieber, mal ohne Fieber. Mit und ohne...

mehr

Gemeinsam mit den Angehörigen die Therapieziele besprechen und sorgfältig abwägen

Patienten mit Demenz im Finalstadium erhalten zu viele aggressive Maßnahmen wie Magensonde und Intensivtherapie, aber zu wenig palliative Behandlung....

mehr

Quetiapin verhilft auch in der depressiven Phase zu gutem Schlaf ohne Hang over

Bei nahezu allen bipolaren Patienten sind während der depressiven Phase Quantität und Qualität des Schlafs vermindert. Unter der Behandlung mit...

mehr

Gentherapie der Parkinson-Krankheit: Reizvoller Ansatz in einer klinischen Sicherheitsstudie untersucht

Neurologen an der University of California in San Francisco haben über einen viralen Vektor ein Gen ins Striatum von Parkinson-Patienten eingebracht,...

mehr

Die Diskrepanz zwischen der 1-mg- und 2-mg-Dosis erschwert die Interpretation

„Neuroprotektion” ist das Zauberwort für Neurologen, die Patienten mit neurodegenerativen Leiden behandeln. Bei der Parkinson-Krankheit konnten ein...

mehr

Es müssen keinesfalls Übelkeit, Erbrechen und andere Begleitsymptome bestehen

Nicht nur Symptome, die auf einen erhöhten Hirndruck hinweisen, wie etwa Kopfschmerzen, die mit Übelkeit einhergehen und sich beim Husten verstärken,...

mehr

Vor der Resektion Patienten in einem neuroonkologischen Zentrum vorstellen

Interdiszi­plinäre Therapiekonzepte verbessern die Prognose von Patienten mit primärem Hirntumor. Voraussetzung ist, dass sich die Therapiekonzepte an...

mehr