Archiv Medizin und Forschung

Neuroendokrine Tumoren in der Lunge: heterogen und gar nicht mal so selten

Rund 20 bis 30 % der neuroendokrinen Tumoren (NET) wachsen in der Lunge, damit ist sie nach dem Magen-Darm-Trakt die zweithäufigste NET-Lokalisation....

mehr
Onkologie • Hämatologie

Wichtiges über den Aortenklappenersatz

Anfangs haben Patienten mit Aortenklappenstenose meist keine Beschwerden. Doch sobald Symptome auftreten, ist die Lebenserwartung eingeschränkt. Dann...

mehr
Kardiologie

Tumorlyse-Syndrom und 5-FU-Intoxikation vermeiden

Eine Chemotherapie ist für Patienten in der Regel mit Risiken verbunden. Hierzu zählt etwa das Tumorlyse-Syndrom (TLS), das durch eine Senkung der...

mehr

CLL: Was tun nach Abbruch der Therapie 
mit einem Kinasehemmer?

Wie geht man vor, wenn eine CLL-Behandlung mit Kinaseinhibitoren abgebrochen werden muss – aus welchen Gründen auch immer? Eine große Fallserie aus...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Gelenkschmerzen, Zahnprobleme und Diabetes – das spricht für Akromegalie

Gelenkschmerzen, Schwitzen, Schlafapnoe-Syndrom, Zahnprobleme, Karpaltunnelsyndrom, Diabetes und Bluthochdruck, solch unspezifische Symptome können...

mehr
Diabetologie

Neue Therapieoption zur Behandlung einer Pankreaskrebs-Form

Onivyde wird zur Behandlung eines metastasierten Adenokarzinoms des Pankreas eingesetzt. Der Wirkstoff Irinotecan ist in diesem Arzneimittel an...

mehr

Hausärzte sind bei der
 Alkoholprävention gefordert

Bei fast jedem fünften Patienten einer Hausarztpraxis ist schädlicher Alkoholkonsum im Spiel. In Kliniken sind alkoholbedingte psychische Störungen...

mehr
Neurologie , Psychiatrie