Archiv Medizin und Forschung

Depression züchtet böses Fett

Depressionen erhöhen bekanntlich das Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen. Und jetzt weiß man auch, warum: Anscheinend lagern die Betroffenen mehr...

mehr

Schlafentzug hilft lernen

Gut ausgeschlafen lernt sichs am besten? Irrtum! Eine neue Studie zeigt, dass Schlafentzug das Gehirn erst richtig flott macht.

mehr

Arznei-Chaos bei Demenz vermeiden!

Wer demenzkranke Patienten behandelt, sollte Medikamenten-Interaktionen gut im Auge behalten. Eine neue Studie zeigte: Drei Viertel der Senioren...

mehr

Strom auf den Schädel bessert Aphasie

Neuigkeiten in der Schlaganfall-Rehabilitation: Gleichstromstimulation durch die Schädeldecke kann helfen, die verlorene Sprache wiederzufinden.

mehr

Wie viele Apparate braucht die Schwindel-Diagnostik?

Ohren, Augen, Hände und klinischer Verstand: Das sind die wichtigsten Instrumente zur Schwindeldiagnostik. Wissen Sie, warum Otolithentests und heiße...

mehr

Hepatitis C schlägt auch aufs Gedächtnis

„Ich werde immer vergesslicher und unkonzentrierter“ – diese Klage hört man von Hepatitis-C-Infizierten nicht selten. Eine aktuelle Untersuchung...

mehr

Doppelseitige Hirninfarkte aus dem Fitness-Studio!

Nachdem er eine Woche täglich ins Fitness-Studio gegangen war, konnte der 45-Jährige auf einmal nicht mehr sprechen. Er hatte sich beide...

mehr