Archiv Medizin und Forschung

Patient verstorben: Was soll der Arzt tun?

Die meisten Angehörigen nehmen es sehr positiv auf, wenn der betreuende Arzt nach dem Tod eines Patienten sein Mitgefühl ausdrückt. Doch nur wenige...

mehr

Arztflucht kostet den Staat Millionen Euro

Immer mehr Ärzte klagen über schlechte Bedingungen und wandern aus. Damit entstehen aber nicht nur Lücken in der Versorgung, sondern auch im...

mehr

Eskalation bis zur kompletten Praxisruhe

Letzte Woche war das Gros der Facharztpraxen in Kaiserslautern einen Tag lang geschlossen. Die­se Woche sollten es zwei Tage und dann in jeder...

mehr

Schwangere – ab in den Kuhstall!

Warum sind Kinder, die auf dem Bauernhof aufwachsen, besser vor Allergien geschützt als Stadtkinder? Wissenschaftler scheinen diesem Farmeffekt jetzt...

mehr

Erdnuss-Allergie einfach wegessen?

Sich den Genuss von Erdnüssen verkneifen und für den Notfall gewappnet sein – das sind die Therapieoptionen für betroffene Nahrungsmittelallergiker....

mehr

Bei Brechdurchfall nach Knollenblätterpilz fahnden

Jedes Jahr sammeln etliche Pilzliebhaber hochgiftige „Amanitinbomben“ – und bereiten sich damit Mahlzeiten zu. Um Intoxikationen mit...

mehr

PSA ist Männern unbekannt

Klärt man Männer leitliniengerecht über das Prostatakarzinom auf, fühlt sich die große Mehrheit gut beraten. Doch auf gezieltes Nachhaken offenbaren...

mehr