Archiv Medizin und Forschung

Laut EAU-Guidelines gilt Temsirolimus als Standard bei mRCC-Patienten mit hohem Progressionsrisiko

Risikostratifizierung anhand der Motzer- oder anhand der Hudes-Kriterien? Der eine Pro­gnose-Score wurde in der Zyto­kinära erstellt, der andere nach...

mehr

In der first-line werden hohe Remissionsraten und ein langes progressionsfreies Überleben erreicht

Mehr als 70 % aller Patienten mit chronischer lymphatischer Leukämie (CLL) sind über 65 Jahre alt. Weil das Alter in der Regel auch mit dem Ausmaß der...

mehr

Standard ist zwar die R0-Resektion, die Operation genügt aber nicht immer

Das Dogma, dass Brustkrebspatientinnen mit reinem Lokalrezidiv nach primärer Behandlung nicht an ihrem Tumor sterben, ist überholt. Wie hoch das...

mehr

Dänische Cochrane Collaboration stellt Mammographie-Screening ein schlechtes Zeugnis aus

Jedes dritte Mammakarzinom, das im Rahmen von Mammographie-Screening-Programmen entdeckt wurde, hätte seiner Trägerin nie Probleme bereitet –...

mehr

Faktor-B-Antikörper revidiert Knochenschwund unter Androgendeprivation

Für kein Wirkprinzip ist nachgewiesen, dass es bei durch Androgenentzug bedingter Osteoporose die Frakturraten senkt. Bis jetzt: Der...

mehr

Beim Hirninfarkt mit der Thrombolyse nicht trödeln

Die ECASS-3-­­Studie hat gezeigt, dass die Thrombolyse das Outcome von Schlaganfallpatienten auch noch signifikant verbessert, wenn sie zwischen 3 und...

mehr

Und: Wie bei Vorhofflimmern das erhöhte Schlaganrisiko senken?

Die Ergebnisse der ICSS-Studie werfen ein schlechtes Licht auf das Karotis-Stenting: In den ersten 120 Tagen nach dem Eingriff traten fast doppelt so...

mehr