Archiv Medizin und Forschung

Shigellosen bei Flüchtlingen: Vorsicht ja, Panik nein

Mit Flüchtlingen aus Afghanistan, dem vorderen Orient und Afrika gelangen vermehrt exotische Keime wie Shigellen in die Ankunftsländer. Panikmache ist...

mehr
Infektiologie

Invasive Verfahren überzeugen bei Tumorschmerz

Deder Vierte Tumorschmerz-Patient profitiert von invasiven interventionellen Verfahren. Das Spektrum reicht von Schmerzpumpen bis zur Neurolyse. Was...

mehr

Anales Fiebermessen ist immer noch am zuverlässigsten

Hat der Patient eine Infektion? Greift die Antibiotikatherapie bereits? Bei diesen und anderen Fragen wird oft die Körpertemperatur ermittelt. Doch...

mehr

Präimplantationsdiagnostik - Wo stehen wir heute?

Anfang 2014 trat die Verordnung zur Präimplantationsdiagnostik (PID) bundesweit in Kraft. Umgesetzt ist sie aber noch lange nicht.

mehr

Seminom behandeln – Radiotherapie, Chemotherapie oder doch Resektion?

Experten sind sich über das optimale Therapiemanagement beim Seminom im Stadium IIB uneinig. Ist es möglich, einen Konsens zu finden, oder müssen...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Der tumorassoziierten Fatigue auf der Spur

Die tumorassoziierte Fatigue wird sowohl von Patienten als auch Ärzten viel zu häufig stiefmütterlich behandelt. Dabei steht für die Diagnose und...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Therapieresistenz durch Glioblastom-Netzwerk

Ein Netzwerk aus Membranfortsätzen scheint die Therapieresistenz bösartiger Glio­blastome zu begründen. Lässt sich diese Erkenntnis für zukünftige...

mehr
Onkologie • Hämatologie