Archiv Medizin und Forschung

Nichtstun lässt das Gehirn schrumpfen

Legt Untätigkeit das Gehirn lahm? Wird der Arm eingegipst, haben Finger und Hände „Betriebsruhe" – das verhilft Neurowissenschaftlern aber zu...

mehr

So halten Sie den Sinusrhythmus stabil!

Ihr 56-jähriger Patient verspürt seit kurzer Zeit Herzstolpern. Ein Griff ans Handgelenk sagt Ihnen, dass eine absolute Arrhythmie vorliegt, das EKG...

mehr

Immunsystem unter der HIV-Therapie sogar zu gut?

HAART1 hat die Lebenserwartung von HIV-Infizierten um Jahrzehnte verlängert. Aber die Erkrankung ist noch lange nicht besiegt. Mit jahrelanger...

mehr

„Schmerzpatienten im Stich gelassen“

Die „Koalition gegen den Schmerz“, der Fachverbände und Patientenorganisationen angehören, kritisiert die ärztliche Versorgung Schmerzkranker.

mehr

KBV nimmt Fehdehandschuh auf

Kampfansage an Apotheker: Wenn sie in ärztlichen Gefilden wildern, fordert die KBV das Dispensierrecht.

mehr

Tanzen für den Herdentrieb

Wie macht man aus Einzelnen eine Herde gleichgeschalteter Menschen? Ein Weg ist, sie tanzen zu lassen.

mehr

Schadenersatz?

Trotz immer „feinerer“ Techniken von Kriminellen, die Daten von ec-Karten auszuspionieren, bleibt die Rechtsprechung in dem Punkt hart:

mehr