Archiv Medizin und Forschung

Bestimmung mittels Elektronenstrahl-Tomografie verbessert Vorhersage des Herz-Risikos

Die Bestimmung der Herzkranzgefäß-Verkalkung bei sonst gesunden Personen mittels ultraschneller CT-Untersuchung (Elektronenstrahl-Tomografie)...

mehr

Verordnen ohne Regressrisiko?

Dr. Gudrun Focke,

Allgemeinärztin in Münster:

Wenn eine Kasse auf die Genehmigung nach den Heilmittelrichtlinien verzichtet, ist dann eine...

mehr

Patienten profitieren von internationaler Vernetzung und Auswertung von Bilddaten

Internationale wissenschaftliche Studien mit mehreren beteiligten Zentren erfordern innovative IT-Lösungen. Bisher wurden häufig für den Versand...

mehr

In Deutschland international Spitze

Die Behandlung von Patienten mit Vorhofflimmern wird in Deutschland immer besser. „Die meisten Patienten werden in Deutschland gut, im internationalen...

mehr

Besser und länger Leben mit persönlicher Betreuung übers Telefon

Das „Interdisziplinare Netzwerk Herzinsuffizienz“ (INH) der Universität Würzburg geht in der Versorgung von Menschen mit Herzschwäche innovative Wege...

mehr

Tipps zur besseren Versorgung Ihrer Koronarpatienten

Brandaktuelle Berichterstattung von der 75. Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Kardiologie vom 16. bis 18. April 2009.

mehr

Grippe-Herzen brauchen Schonung

Körperliche Aktivität wird als Schlüssel zur Gesundheit gepredigt. Doch sportlich ambitionierte Grippepatienten sollten Sie zunächst einmal bremsen....

mehr