Archiv Medizin und Forschung

Rechtzeitig angewandt, bringt ein Zweitgenerations-Inhibitor gute Ergebnisse

Dasatinib ist ein sehr potenter Tyrosinkinase-Inhibitor nach Imatinib-Versagen. Die Substanz bewirkt hämatologische und zytogenetische Remissionen in...

mehr

Ansprechen ist dauerhaft und resultiert in einem sehr guten Gesamtüberleben

Der Tyrosinkinase-Inhibitor Nilotinib ist eine effektive Zweitlinientherapie bei Patienten mit chronischer myeloischer Leukämie. Die Substanz bewirkt...

mehr

Wirkstoff Degarelix soll Behandlung für Patienten mit hormonabhängigem Prostatakarzinom erweitern

Mit dem GnRH-Antagonisten Degarelix steht eine neue Substanz vor der Zulassung beim metastasierten hormonabhängigen Prostatakarzinom. Klinische...

mehr

Vitamin C torpediert Krebstherapie

Dehydroascorbinsäure, die Transportform von Vitamin C, schwächt dosisabhängig die Zytotoxizität beispielsweise von Doxorubicin.

mehr

Und: Wann welche molekulare Substanz zusätzlich zur Chemotherapie einsetzen?

Die aktualisierte S3-Leitlinie „Kolorektales Karzinom“ macht die Behandlung nicht einfacher. Im Gegensatz zur Leitlinie 2004 heißt es heute: Die...

mehr

Kein Schmelzkäse für Nierenkranke!

Runter mit dem Phosphatwert heißt die Devise bei chronisch Nierenkranken. Denn Überschuss an Phosphat schmälert ihre Prognose. Aber auch zu niedrige...

mehr

Mit Schwarztee gegen die Entzündung

Die Inhaltsstoffe von Schwarztee können – zusätzlich zur Standardtherapie –

entzündliche Hauterkrankungen stabilisieren. In einer Studie haben...

mehr