Archiv Medizin und Forschung

Neues Herzklappensegel aus Nabelschnurblut

Herzklappen aus körpereigenem Gewebe züchten: Auf dem Weg zur Behandlung angeborener Herzklappenfehler ist man einen wichtigen Schritt vorangekommen.

mehr

Risiko fürs Kinderherz?

Frauen, die in den ersten drei Monaten der Schwangerschaft sogenannte SSRI als Mittel gegen Depressionen einnehmen, erhöhen möglicherweise die Gefahr...

mehr

Dicke Wintermütze auch im Frost nicht nötig!

„Mütze auf!“ Dieser unerbittlichen allmorgendlichen Aufforderung besorgter Mütter an ihren Nachwuchs ist jetzt der Nährboden entzogen. Die Furcht vor...

mehr

KVen von Feinden völlig umzingelt?

KBV-Chef Dr. Andreas Köhler sieht sein KV-System von Feinden umzingelt. Vor der Vertreterversammlung der KV Rheinland-Pfalz griff er zu militärischem...

mehr

Ein Langzeithuster „zeugte“ 29 neue Tuberkulose-Fälle

Die Tuberkulose hat trotz ihrer Seltenheit auch hierzulande erhebliche epidemiologische Bedeutung. Aufgrund ihrer unspezifischen Symptomatik bleibt...

mehr

Klammer-Methode macht müde Mitralklappen wieder dicht

Eine Herzoperation kam für Herrn S. nicht mehr infrage – eine so große Operation in seinem Alter war viel zu riskant. Doch der ausgeprägte...

mehr

Nach dem Suizidversuch scharf beobachten!

Wer einen Selbstmordversuch überlebt hat, schwebt vor allem im ersten Jahr danach in sehr hoher Gefahr, es noch einmal zu probieren. Besonders...

mehr