Archiv Medizin und Forschung

Menschen kompensieren geringe Gehirnstimulation mit mehr Essen

Fettleibigkeit kann nach Ansicht von US-Wissenschaftlern durch zu wenig Genuss beim Essen ausgelöst werden.

mehr

Diagnose erfolgt häufig erst nach Knochenbruch

Etwa 7,8 Millionen Menschen leiden unter Knochenschwund, davon 6,5 Millionen Frauen. Jede vierte Frau über 50 Jahre ist betroffenen. Bei 90 Prozent...

mehr

Wertvolle Stoffe in Gelb

Ein wertvoller Vitamin-C-Lieferant hat den Weg zurück auf den Speiseplan gefunden.

mehr

Akuter Herpes zoster kommt oft als „Chamäleon“ daher

Plötzlich ist die Wange dick, das Auge über Nacht zugeschwollen. Außerdem klagt die 68-Jährige über heftige Zahnschmerzen. Doch der Zahnarzt findet...

mehr

Verbreitete Haushalts- und Freizeitgeräte können Herz-Schrittmacher beeinflussen

Im Alltag verbreitete Geräte wie Amateur-/CB-Funk-Geräte, Bohrmaschinen, Heizdecken, Induktionsherde, Magnete (Lautsprecher) und Schweißgeräte, aber...

mehr

Implantierbare Defis gegen plötzlichen Herztod: Nicht nur wirksam, sondern auch Kosten-effektiv

Nicht billig, aber wirksam – so etwa lassen sich Berechnungen zur Kosteneffizienz der gegen den plötzlichen Herztod eingesetzten Implantierbaren...

mehr

Deutsche Studie: Mehr als 80 Prozent der Herz-Patienten gegen Blutfette und Blutdruck unterbehandelt

Mehr als die Hälfte aller Patienten in Deutschland, die bereits eine Herzkrankheit haben und deshalb zur Vorbeugung („Sekundärprävention") mindestens...

mehr