Archiv Medizin und Forschung

Anti-EGFR-Antikörper Cetuximab in der First-line verstärkt die Wirkung der Chemotherapie

Durch die zusätzliche Gabe von Cetuximab konnte zum ersten Mal seit rund 30 Jahren die Überlebenszeit von Patienten mit rezidiviertem oder...

mehr

Werden die Zulassungskriterien beachtet, überwiegt der Nutzen die Risiken

Mehr als 80 % der Tumorpatienten, die eine Chemotherapie erhalten, entwickeln eine Chemotherapie-induzierte Anämie (Hb-Spiegel < 12 g/dl). Diese lässt...

mehr

Impfen und Krebsvorsorge bieten optimale Prävention!

Eine Impfung gegen krebsauslösende Viren! Ausschließlich bei Gebärmutterhalskrebs ist Primärprävention heute möglich. Seit Ende 2006 steht in...

mehr

Verhütung: Führen die Antibabypille und andere kombinierte Verhütungsmethoden zu einer Gewichtszunahme?

Es gibt keine überzeugenden Nachweise dafür, dass Antibabypille, Vaginalring oder Verhütungspflaster zwangsläufig zu einer Gewichtszunahme führen....

mehr

Plötzliches Hörproblem rasch geklärt

Ein Ohr will plötzlich nicht mehr richtig hören. Liegt der Eilfall Hörsturz vor oder bloß ein einfaches mechanisches Problem? Lassen Sie sich durch...

mehr

Bei Männern wird die richtige Diagnose nach zwei, bei Frauen erst nach drei Jahren gestellt

So eine Ungerechtigkeit: Klagen Frauen über ein allgemeines Schwächegefühl, wird das oft als depressive Verstimmung abgetan. Bei Männern findet die...

mehr

Migräne und Gefäßerkrankungen: überraschende Daten erhoben

Eine Reihe von Studien hat in der Vergangenheit einen Zusammenhang zwischen Migräne und dem Risiko für kardiovaskuläre Erkrankungen, vor allem für...

mehr