Archiv Medizin und Forschung

Stören Knoblauch & Co. die Arzneitherapie?

Wie wirken zusätzlich eingenommene Mittel wie etwa Baldrian und Knoblauch auf die Wirksamkeit der vom Arzt verordneten Arzneien? Eine Studie ging...

mehr

Dicke Lymphknoten mit Fragen entschärfen

Geschwollene Lymphknoten wecken böse Ahnungen: Ist hier ein Malignom im Verzug? Hinter der Mehrzahl der dicken Drüsen stecken jedoch andere...

mehr

Achtung bei Verordnung: Regressgefahr droht!

Seit 1. Juli gelten neue Regeln für die Verordnung von Medizinprodukten. Wer nicht höllisch aufpasst, dem droht Regress, warnt Rechtsanwältin und...

mehr

Hausärzte dürfen abrechnen – aber lohnt sich das?

Bei den Kindervorsorgen treten Änderungen in Kraft. Nicht nur, dass es eine neue U7a gibt (01723, 790 Punkte), die auch von Hausärzten abgerechnet...

mehr

Jonglieren schafft Hirnsubstanz

Das menschliche Gehirn bleibt bis ins fortgeschrittene Alter lernfähig – das belegt eine neue Studie von Hamburger und Jenaer Wissenschaftlern.

mehr

Kristalle lassen die Pfunde purzeln

Wer abnehmen will, sollte auf gar keinen Fall langweilige Kost zu sich nehmen. Ob Erdbeer-, Käse- oder Zwiebelaroma: Wer intensiver schmeckt, muss...

mehr

MS-Kranke frühzeitig nach dem Gedächtnis fragen!

Patienten mit Multipler Sklerose leiden häufig an kognitiven Beeinträchtigungen und Depressionen. Daher gilt es, gezielt nach diesen Störungen zu...

mehr