Archiv Medizin und Forschung

Bei stabiler Angina pectoris lieber ins CT

Durch die computergestützte Koronarangiographie lässt sich eine koronare Herzerkrankung sehr genau diagnostizieren und somit deren Therapie...

mehr
Kardiologie

Tourette-Syndrom holt Metabolismus aus dem Takt

Tourette-Patienten und Menschen mit chronischen Tics haben ein höheres Risiko für Stoffwechsel- und kardiovaskuläre Erkrankungen.

mehr
Psychiatrie

Verzehr einer Chilischote kann für Vernichtungskopfschmerz sorgen

Scharfes Essen sollte man vorsichtig genießen. Bereits eine Chilischote kann zu einem reversiblen zerebralen Vasokon­striktions-Syndrom führen. ...

mehr
Neurologie

Therapie chronischer Kopfschmerzen wendet sich zu protektiven Faktoren hin

Die Verhaltenstherapie bei chronischen Kopfschmerzen wird ausgebaut. Neu dazu kommen Triggermanagement, ein „Kopfschmerzfrei-Tagebuch“ sowie das...

mehr
Neurologie

SPIKES: einfühlsame Kommunikation mit Todkranken bedarf einiger Vorbereitung

Wenn es darum geht, einem Patienten unheilvolle Nachrichten zu übermitteln, fühlt sich wohl kaum ein Arzt sicher. Hiobsbotschaften mit viel Empathie...

mehr

Wie sich Opioide auf die Verkehrstüchtigkeit auswirken

Opioide verursachen jedes Jahr zahlreiche Todesfälle, und nicht nur durch Überdosen: Zur Analgesie eingesetzt, könnten sie auch die ...

mehr

Mit ruhiger und tiefer Stimme aggressive Situationen deeskalieren

In nur einem Jahr sind 10 % der Allgemeinärzte Opfer von schwerer Gewalt durch Patienten geworden. 73 % erlebten leichte bis mittelschwere...

mehr
Psychiatrie