Archiv Medizin und Forschung

Beim regionalen Schmerzsyndrom stößt evidenzbasierte Medizin an ihre Grenzen

Viele Namen, viele Definitionen, viele Therapieansätze: Nichts ist so richtig klar beim komplexen regionalen Schmerzsyndrom. Ein Kollege aus Genua...

mehr
Neurologie

Manche Hustenreizstopper sind wohl eher Placebos

Hus­tentherapeutika halten in manchen Fällen nicht das, was sie versprechen – vieles ist wohl reiner Placeboeffekt. Zwei Hustenexperten überprüften...

mehr
Pneumologie

Prostata-Ca: Gute Reha jetzt schwarz auf weiß

Jeder, wie er will – so etwa lief es bisher in der Rehabilitation von Patienten mit Prostatakarzinom. Um endlich einen Standard zu etablieren, haben...

mehr
Onkologie • Hämatologie

RAS-Analyse mit zirkulierenden Tumorzellen oder Biopsie?

Die RAS-Mutationsanalyse ist Standard für die Behandlung von Patienten mit metastasiertem kolorektalem Karzinom (CRC), denn nur RAS-Wildtyp...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Ist die Gefahr der HIV-Infektion gebannt?

An AIDS stirbt hierzulande kaum mehr jemand. Gelingt es, die HIV-Infektion frühzeitig zu diagnostizieren und die Therapie einzuleiten, haben die...

mehr

Gute Chancen bei früh erkanntem Tumor

Kehlkopfkrebs – etwa 4.000 Menschen erhalten in Deutschland jedes Jahr diese Diagnose. Die meisten von ihnen sind zu diesem Zeitpunkt über 50 Jahre...

mehr
Onkologie • Hämatologie

Roboterassistierte laparoskopische Prostatektomie genauso gut wie offene Op.?

Ist die roboterassis­tierte laparoskopische Prostatektomie der offenen Op. gleichwertig? Obwohl die minimal-invasive Methode mittlerweile oft...

mehr