Archiv Medizin und Forschung

Quartalssäufer „schonen“ ihre Leber

Bei der Entstehung einer alkoholischen Lebererkrankung kommt es nicht nur auf die kumulative Trinkmenge an. In ihrer Bedeutung oft unterschätzt...

mehr

Fallstricke in der Zöliakie-Diagnostik

Serologie und Dünndarmbiopsie sind die beiden Eckpfeiler der Zöliakiediagnostik. Diskrepante Befundkonstellationen erfordern jedoch weiterführende...

mehr

Im Alter ohne Brille lesen: Laser macht‘s möglich

Zu allen Altersgebrechen kommt in der Regel noch die Sehschwäche beim Lesen dazu. Hier könnte eine bestimmte LASIK*-Methode, die ein kurzsichtiges...

mehr

Gezielte Betreuung adipöser Kinder senkt Gewicht und Risiko

Übergewichtige Kinder, die gezielt therapeutisch betreut werden, nehmen nicht nur erforgreich ab, sie verbessern auch ihr Risikoprofil in Sachen...

mehr

Stent-Patient darf gleich voll loslegen

Darf sich ein Koronarpatient früh nach einer Stent-Einpflanzung körperlich belasten? Neuen Daten zufolge bietet der Trainingsbeginn gleich am nächsten...

mehr

Schrittmacher braucht keine Antikoagulationspause

Eine Antikoagulantien-Therapie wegen einer geplanten Schrittmacher-Implantation zu unterbrechen, ist überflüssig. Mit diesem klaren Resultat schneidet...

mehr

Echo prüft Resynchronisations-Kandidaten

Wird der Patient auf die Therapie ansprechen? Bislang wusste man noch nicht genau, wie man vor geplanter Resynchronisationstherapie mutmaßliche...

mehr