Archiv Medizin und Forschung

Schlafapnoe erhöht Schlaganfall-Risiko

Schlafapnoe, das Aussetzen der Atmung im Schlaf, erhöht offensichtlich das Risiko, einen Schlaganfall zu erleiden.

mehr

Fluor: Gonorrhö nimmt zu

Beim Mann ist Ausfluss immer pathologisch, bei der Frau dagegen gibt es auch physiologischen Fluor. Wann muss eine genaue Diagnostik her?

mehr

Stent routinemäßig kontrollieren?

Restenosen treten bei über einem viertel der KHK-Patienten nach PTA auf. Rechtfertigt das routinemäßige Kontroll-Angios? Das DHZ München...

mehr

Moderne Behandlung der COPD: Wer braucht Theophyllin?

Theophyllin ist nur Medikament der dritten Wahl, wird jedoch häufig gewählt. Ist die Gabe trotz hoher Nebenwirkungen gerechtfertigt?

mehr

Wie wahrscheinlich ist die Beinvenenthrombose?

Schmerzen im Unterschenkel und ein dickes Bein? Jetzt gilt es, klinische Hinweise auf eine tiefe Beinvenenthrombose (TVT) aufzuspüren.

mehr

Rückenschmerz richtig behandeln

Bildgebung vermeiden, mehr Bewegung und keine Injektionen: Die Versorgungsleitlinie Kreuzschmerz unterscheidet sich krass von der aktuellen Praxis....

mehr

Schneller rauchfrei mit E-Zigarette

E-Zigaretten sind in der Mode: Sie sollen bei der Entwöhnung helfen, ähnlich effektiv wie Nikotinpflaster.

mehr