Archiv Medizin und Forschung

Gene anschalten mit Kopfschmerzmittel

Der Medizin-Nobelpreis ging dieses Jahr an Forscher, die Erbgut in Mäusen abschalten konnten. Deutsche Forscher verfolgten nun den umgekehrten Weg:...

mehr

Mehr HIV-Infektionen in Deutschland

Noch keine Entwarnung in Sachen Aids: Im ersten Halbjahr 2007 stieg die Zahl der mit HIV-Infizierten gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres an....

mehr

Haarefärben kann Blasenkrebs fördern

Das Blasenkrebsrisiko lässt sich auf einfachem Wege deutlich senken: Viel trinken und auf das Rauchen verzichten sind dabei nur zwei Optionen. Auch...

mehr

Junge Sportler sind oft mangelernährt

Eisen, Jod und Kalzium nehmen sportliche Jugendliche zu wenig zu sich. Und auch an Magnesium, das beim Sport verbraucht wird, mangelt es den Athleten,...

mehr

Patient ohne Schilddrüse – so bleiben Sie Herr der Hormone!

Wann beginnt die Substitution? Wie viel Thyroxin ist erforderlich? Und welcher TSH-Wert signalisiert die optimale Einstellung? Wenn Ihr Patient sich...

mehr

Die Geschichte der Inkretinforschung

Typ-2-Diabetes lässt sich heute mit DPP-4-Inhibitoren und Inkretinmimetika kontrollieren. Wie die Wissenschaft diese Wirkstoffe entdeckte und zu...

mehr

Schlaganfall trifft Frauen härter

Beim Schlaganfall zählt jede Sekunde, sonst leidet das Gehirn. Eine Frankfurter Arbeitsgruppe stellte nun fest, dass weibliche Patienten langsamer und...

mehr