Archiv Medizin und Forschung

Impfstoffe gegen HIV – wie weit ist die Forschung?

Auf dem langen Weg zur Impfstoffentwicklung gegen das HI-Virus deuten sich erste Erfolge an: Durch Strategien, bei denen DNA- und Vektorimpfstoffe...

mehr

Kaiserschnitt oft gar nicht nötig

In Deutschland werden fast alle HIV-positiven Schwangeren per Kaiserschnitt entbunden. Dabei müsste es nicht immer die Sectio sein, das zeigen...

mehr

Chronische HIV-Infektion – so halten Sie die Krankheit gut in Schach

Wann ist der richtige Zeitpunkt, um mit einer antiretroviralen Therapie zu beginnen? Oder ist es möglich, die Behandlung abhängig von der CD4-Zellzahl...

mehr

Kliniken drängen in die ambulante Versorgung

Seit 2004 bereits dürfen Krankenhäuser bundesweit hoch spezialisierte Leistungen auch ambulant erbringen. Das musste bei den Kassen beantragt werden,...

mehr

HIV-Therapie in der Praxis

Interview mit Dr. Jörg Gölz, Allgemeinmediziner mit HIV-Schwerpunktpraxis, Berlin

mehr

Schwanger und infiziert mit HIV

Ist eine HIV-Infektion ein Grund zum Schwangerschaftsabbruch? Nicht zwangsläufig. Während in Deutschland noch Anfang der 90er-Jahre von acht Babys...

mehr

Kontrolleure: Lebensmittel sind sicher

Nur wenige Proben von Nahrungsmitteln waren wirklich gefährlich - das meldet das Bundesamt für Verbraucherschutz anlässlich des Jahresberichtes für...

mehr