Archiv Medizin und Forschung

Getarnter Hochdruck schon bei Teenies

Nach Zivilisationskrankheiten zu fischen, lohnt sich schon bei Schulkindern. Erschreckend häufig weisen sie einen Hochdruck auf – manchmal gut...

mehr

So heilen hartnäckige Beingeschwüre doch noch

Hinter chronischen Ulcera cruris können sich die verschiedensten Grundkrankheiten verbergen. Darüber hinaus erschweren häufig Infektionen und...

mehr

Lungen-Granulome vom Computerjob?

Die Berylliose ähnelt der Sarkoidose aufs Haar. So entgehen wohl viele Berrylium-Berufserkrankungen der Diagnostik, da sie in den Büchern fälschlich...

mehr

Licht anlassen im Altenheim

Licht ins Dunkel bringen – das gelingt bei älteren Menschen, die an Demenz leiden, wenn diese den ganzen Tag in hell beleuchteter Umgebung verbringen....

mehr

Achtung bei Verordnung: Regressgefahr droht!

Seit 1. Juli gelten neue Regeln für die Verordnung von Medizinprodukten. Wer nicht höllisch aufpasst, dem droht Regress, warnt Rechtsanwältin und...

mehr

Hausärzte dürfen abrechnen – aber lohnt sich das?

Bei den Kindervorsorgen treten Änderungen in Kraft. Nicht nur, dass es eine neue U7a gibt (01723, 790 Punkte), die auch von Hausärzten abgerechnet...

mehr

Jonglieren schafft Hirnsubstanz

Das menschliche Gehirn bleibt bis ins fortgeschrittene Alter lernfähig – das belegt eine neue Studie von Hamburger und Jenaer Wissenschaftlern.

mehr