Archiv Medizin und Forschung

Fibromyalgie: Verhaltenstraining effektiver als Pharmakotherapie?

Die Fibromyalgie bleibt eine große therapeutische Herausforderung. Die Devise: die Behandlung maßschneidern und Betroffene mitarbeiten lassen.

mehr

TAVI-Team bald ohne den Kardiochirurgen?

Die Komplikationsrate der minimalinvasiven Aortenklappen-Reparatur sinkt. Dürfen bald auch Zentren ohne Herzchirurgie die Klappenimplantation per...

mehr
Kardiologie

ACE-Hemmer oder ARB - was ist Therapie der Wahl?

Angiotensin spielt eine bedeutende Rolle in der Therapie der Hypertonie - aber was ist effektiver? Rezeptorblockade oder Converting-Enzyme-Hemmung?

mehr

Vergessliche haben häufiger Schlaganfall

Nach einer Studie sind Patienten mit kognitiven Einbußen wesentlich häufiger von Schlaganfällen betroffen. Der Kausalzusammenhang steht noch zur...

mehr

Kniearthrose: konservative Therapie bietet viele Möglichkeiten

Schwellung, Schmerzen und Funktionseinschränkung – diese Gonarthrose-Beschwerden lassen sich mit verschiedenen nicht operativen Verfahren gut...

mehr

Aktuelle Konzepte bei wuchernden Narben

Die ästhetischen Ansprüche steigen: Patienten wünschen eine Behandlung von hypertrophen Narben. Die Kombination mehrerer Verfahren verspricht die...

mehr

Kaffee trinken für die Leber

Dass Kaffee gut für die Leber ist, weiß man schon länger. Jetzt stellte noch heraus: Auch ohne Koffein profitiert die Leber.

mehr