Archiv Medizin und Forschung

Chlor im Schwimmbad - Risiko für Kinderlungen

Babyschwimmen erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Doch es ist offenbar nicht frei von Risiken. So erweist sich die Chlorierung der Schwimmbäder -...

mehr

Subduralblutung tarnt sich als TIA

In letzten Tagen litt die 64-Jährige unter passageren Sensibilitätsstörungen und Paresen. Alles deutete auf eine TIA. Doch weit gefehlt!

mehr

6 Stunden Augen zu genügen

Wenn Kinderaugen wegen einer Amblyopie mit Okklusion behandelt werden, reicht es, das gesunde Auge sechs Stunden täglich abzukleben. Wird die...

mehr

Portionsangaben statt Ampelsignal

Zukünftig sollen Brennwert sowie Nährstoffe wie Fett und Zucker auf Lebensmitteln vornehmlich in Portionen angegeben werden, um eine bessere...

mehr

Thrombose-Prophylaxe bald zum Schlucken statt Spritzen!

Das tägliche Spritzen eines niedermolekularen Heparins gilt in Deutschland heute als der Standard in der postoperativen Thromboembolieprophylaxe. Mit...

mehr

Kernspin ist besser als die Mammographie

Die Magnet-Resonanz-Tomographie (MRT) kann zur Diagnose von Brustkrebs im Frühstadium einen wichtigen Beitrag leisten. Dabei scheint dieses Verfahren...

mehr

Piriformis-Syndrom nur erfunden?

Ins Bein ausstrahlende Gesäßschmerzen, die im Sitzen stärker sind als im Stehen – hier wird oft ein „Piriformis-Syndrom“ diagnostiziert. Allerdings...

mehr