Archiv Medizin und Forschung

Was ist beim TSH normal?

TSH-Referenzwerte sind für die klinische Beurteilung von Patienten nur bedingt tauglich. Sie können lediglich einen groben Hinweis auf eine mögliche...

mehr

Auch Gene müssen ruhen

Nicht nur unser Gehirn schaltet je nach Tages- und Nachtzeit andere Programme an - auch unsere Gene arbeiten nach inneren Uhren, berichten nun...

mehr

Muskelzellen dichten tröpfelnde Harnröhre ab

Die geschwächte Harnröhre bei Frauen mit Stressinkontinenz wieder fit machen: Mit autologen Myo­blasten und Fibroblasten scheint das zu gelingen.

mehr

Malus für 1200 Berliner Ärzte

1200 Berliner Vertragsärzte sollen den Kassen einen Malus zahlen, weil ihre Verordnungen im 1. Quartal 2007 die vorgeschriebenen Durchschnittskosten...

mehr

Rauchen vernebelt das Gehirn

Wem die geistige Gesundheit im Alter wichtig ist, der sollte die Finger von Zigaretten lassen: Raucher erkranken öfter an Alzheimer und Demenz, ergab...

mehr

Die richtige Dosis Sport

Außer Atem oder ganz gemütlich - wer trainieren möchte, hat die Wahl. Und auch die Dehnung sollte nicht zu kurz kommen.

mehr

Glitazone bleiben ein wichtiges Therapieprinzip

Ob die Nachricht zu einem Wirkstoff gut oder weniger gut ist – man sollte sie keinesfalls gleich auf andere Substanzen derselben Klasse übertragen....

mehr