100 kg sprengen Pectoralissehne

Autor: VS

Als der 18-Jährige im Fitnessstudio ein 100-Kilo-Gewicht drückte, knackte es plötzlich. Außerdem verspürte der junge Mann einen einschießenden brennenden Schmerz im linken Brustmuskel ...

Direkt unter dem eintätowierten Hundekopf machte sich der Schmerz breit. Das Tattoo hatte mit dem Missgeschick allerdings nichts zu tun. Schuld war ein Riss der Pectoralissehne x96 eine sehr seltene Verletzung, die ausschließlich bei x96 meist jungen x96 Männern vorkommt. Typischerweise passiert es beim Krafttraining oder bei schwerer Arbeit, wenn der maximal exzentrisch kontrahierte Muskel überdehnt wird, berichtete

Dr. Karl-Hermann Staubach von der Chirurgischen Universitätsklinik Lübeck auf der 168. Tagung der Vereinigung Nordwestdeutscher Chirurgen.

Bei der Untersuchung des Mannes fielen ein Hämatom im Bereich des Oberarms und eine verstrichene vordere Axillarfalte auf. Weil der...

Liebe Leserin, lieber Leser, aus rechtlichen Gründen ist der Beitrag, den Sie aufrufen möchten, nur für medizinische Fachkreise zugänglich. Wenn Sie diesen Fachkreisen angehören (Ärzte, Apotheker, Medizinstudenten, medizinisches Fachpersonal, Mitarbeiter der pharmazeutischen oder medizintechnischen Industrie, Fachjournalisten), loggen Sie sich bitte ein oder registrieren sich auf unserer Seite. Der Zugang ist kostenlos.

Anmelden
Ich habe noch keinen Zugang und möchte mich kostenlos registrieren

Bei Fragen zur Anmeldung senden Sie bitte eine Mail an onlinemedical-tribune.de.